­
­
­
­

Italien macht bei Sozialreformen vorwärts

Die Populisten-Regierung Italiens hat am Donnerstag Dekrete zur Umsetzung der Mindestsicherung und der Rentenreform beschlossen. "Die Regierung hält ihre Versprechen."
Die italienische Regierung unter Ministerpräsident Giuseppe Conte (Mitte) hat am Donnerstagabend die Rentenreform mit der "Quota100" auf den Weg gebracht.
Die italienische Regierung unter Ministerpräsident Giuseppe Conte (Mitte) hat am Donnerstagabend die Rentenreform mit der "Quota100" auf den Weg gebracht.
Dies sagte Ministerpräsident Guiseppe Conte am Abend bei der Vorstellung der Massnahmen in Rom, an der auch Contes Stellvertreter, Innenminister Matteo Salvini von der Lega, und Arbeitsminister Luigi Di Maio von der ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­