­
­
­
­

Corona-Anstieg: Tschechischer Gesundheitsminister zurückgetreten

Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen hat der tschechische Gesundheitsminister Adam Vojtech seinen Rücktritt erklärt. Er wolle neuen Raum für die Lösung der Krise eröffnen, sagte der 33-Jährige am Montag. Zuvor hatte die Kritik am Krisenmanagent der Regierung aus Populisten und Sozialdemokraten an Schärfe zugenommen. Die Zahl der täglichen Corona-Neuinfektionen war am vorigen Donnerstag auf den bisherigen Rekordwert von knapp 3130 gestiegen.
Prag: Ein junger Autofahrer wird an einer Drive-in-Teststation auf Covid-19-Symptome geprüft. In Tschechien breitet sich das Coronavirus weiter rasant aus. Foto: Petr David Josek/AP/dpa
Prag: Ein junger Autofahrer wird an einer Drive-in-Teststation auf Covid-19-Symptome geprüft. In Tschechien breitet sich das Coronavirus weiter rasant aus. Foto: Petr David Josek/AP/dpa
Die Opposition sprach von einem Bauernopfer vor den anstehenden Regional- und Senatswahlen in weniger als zwei Wochen. Zugleich forderte sie schnellen Ersatz, "um ein Chaos zu verhindern".

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­