­
­
­
­

Weirather und Eberle «Sportler des Jahres»

Liechtensteins «Sportler des Jahres» 2013 heissen Tina Weirather und Walter Eberle. Während der dritte Triumph der Skifahrerin erwartet werden konnte, ist der Sieg des Handbikers eine Überraschung. «Mannschaft des Jahres» wurde das Tennis-Fed-Cup-Team.

Allgemeines. ? Kurz vor dem traditionellen Sportlertreff, welcher wiederum im SAL in Schaan durchgeführt wurde, trat das Wahlgremium zusammen, um die Titel zu küren. Bei der Wahl um die Sportlerin des Jahres war die Angegelegenheit eine klare Sache. Tina Weirather setzte sich im ersten Wahlgang durch. Beim «Sportler des Jahres» und beim «Team des Jahres» wurden mehrere Wahlgänge benötigt. (kop)

Mehr in der Print- und ePaper-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» von Montag.

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

AboWegweisende Landtagssitzung
Diese Woche werden im Hohen Haus gleich drei Traktanden behandelt, die sich wesentlich auf die Förderung der Athleten auswirken.
28.09.2022
AboMehrere Athleten kommen in Frage
In rund drei Monaten wird der Leistungssport-Ausschuss des LOC die finale Selektion für die Olympischen Winterspiele 2022 vornehmen.
13.10.2021
Abo280'000 Franken werden verteilt
Das LOC hat Ende Juni die Förderkader bestückt. 44 Athletinnen und 53 Athleten aus 23 Sportarten konnten berücksichtigt werden. 
05.07.2022
­
­