­
­
­
­

USV-Reserven im Cup krasser Aussenseiter

Fussball. ? Im zweiten Viertelfinalspiel des Liechtensteiner Aktivcups kommt es morgen Abend, um 19.30 Uhr, zum Duell zwischen den Reserven des USV Eschen-Mauren und der ersten Mannschaft des FC Schaan.

Der Zweitligist aus dem Oberland ist dabei klar zu favorisieren und alles andere als ein souveräner Sieg des derzeitigen Leaders der Regional-Gruppe 1 käme einer grossen Überraschung gleich. Nichtsdestotrotz wollen die von Peter Vonbrül trainierten Unterländer natürlich dagegen halten und ihre kleine Chance wahrnehmen. So lange es nämlich 0:0 steht, lebt beim Viertligisten die Hoffnung auf eine Sensation. Die Schützlinge von Trainer Marco Rissi dagegen versuchen, so schnell als möglich ein frühes Tor zu erzielen, um das Cupspiel im Sportpark in die richtige Bahnen zu lenken. (psp)

 

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

Der Ausgleich fällt in der Nachspielzeit
Erstligist USV Eschen-Mauren geht erstmals in der Rückrunde nicht als Sieger vom Sportpark: Die USV spielt gegen ein kämpferisches Freienbach 1:1.
27.04.2024
AboFrühe Führung
Obwohl die Stefanachi-Elf ohne ihre beiden Topstürmer Pizzi (verletzt) und Wunderli (krank) auflaufen mussten, besiegten sie im Sportpark das Tabellenschlusslicht FC Gossau klar.
18.03.2024
Wettbewerb
Citytrain Citytour Familienticket zu gewinnen
Citytrain
Umfrage der Woche

Umfrage der Woche

Sollte auch Liechtenstein über die Einführung eines dritten Geschlechts nachdenken?
vor 19 Stunden
­
­