­
­
­
­

Heisses Derby zum Rückrundenstart

Um 17 Uhr gilt?s für Liechtensteins Zweitligisten nach der Winterpause wieder ernst. Die erste Standortbestimmung wird dabei gleich ein Derby sein. Es gilt, Schaan trotz Auswärtsspiel leicht zu favorisieren.

Fussball. - Nachdem die oberen Ligen bereits seit Wochen wieder in Ernstkämpfen stecken und aufgrund der Fussball-Weltmeisterschaft ein dicht gedrängtes Programm durchziehen, dürfen an diesem Wochenende auch die unteren Ligen wieder ran. In der zweiten Liga kommt?s dabei gleich am ersten Spieltag nach der Winterpause zu einem Liechtensteiner Derby. Triesenberg empfängt  um 17 Uhr auf der Leitawies den FC Schaan.


Das Messer am Hals

Die Heimmannschaft Triesenberg hat hierbei mit nur drei Punkten aus der Vorrunde bereits das Messer am Hals. Trainer Franz Schädler nimmt seinen Spielern den Druck weg:?«Es ist klar, dass wir die ganze Rückrunde im Abstiegskampf sein werden. Doch der Druck ist weg. Wir haben nichts mehr zu verlieren und können nur noch aufholen.» Abgeschrieben hat man sich selber auf alle Fälle noch nicht. Selbst Schaan als viertletztes Team müsste sich bei einem Sieg der Berger am Samstag wieder etwas wärmer anziehen.

Aus dem Abstiegskampf raus

Für den FC Schaan ist die Zielsetzung für den Samstag klar. «Wir wollen so schnell wie möglich aus dem Abstiegskampf raus. Das heisst, gegen Triesenberg muss ein Sieg her», redet Schaan-Trainer Vito Troisio Klartext.  Schaan will durchstarten. Derbys, gerade auf dem kleinen Platz in Triesenberg, sind speziell. Wer feiern darf, wird sich zeigen. Die Fans sicher, denn «Brauhaus» offeriert Freibier während dem Spiel. (pk)

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

AboVier Klubs feiern 90 Jahre
Vor 90 Jahren wurden in Liechtenstein gleich vier Fussballvereine gegründet. Die ersten Atemzüge einer zunächst unbeliebten Ablenkung.
14.11.2022
AboNachbarduell auf der Leitawies
Weiter geht es im Derby-Marathon in der 3. Liga Gruppe 1, in der fünf Liechtensteiner Vereine beheimatet sind. Morgen um 14 Uhr empfängt der FC Triesenberg auf der Leitawies die erste Mannschaft des FC Schaan.
15.10.2022
AboHeute Drittliga-Duell
Die Vaduzer Profis nutzten vor drei Wochen die ruhigere Länderspielpause, um ihre Pflichtaufgabe gegen die dritte Mannschaft der USV Eschen/Mauren hinter sich zu bringen. Angesichts der sechs Klassen Unterschied war es eine klare Angelegenheit (8:0-Sieg). Mehr Spannung ist bei den drei ausstehenden Cup-Viertelfinale zu erwarten.
11.10.2022
Wettbewerb
LISA UND MAX - Mischa ist weg! Das Liechtensteiner Wimmelbuch
Lisa und Max
Umfrage der Woche
Am Freitag startet der FC Vaduz vom zweitletzten Platz in die Rückrunde. Wo steht der FCV am Ende der Saison?
­
­