­
­
­
­

Gründungspräsident wird Ehrenmitglied des FC Schaan

Bei der Generalversammlung des Schaaner Fussballklubs blickte Präsident Kurt Schneider zufrieden auf das vergangenen Jahr zurück. Der Höhepunkt war aber die Ernennung von Jakob Quaderer zum Ehrenmitglied.
35 Vereinsmitglieder sowie LFV-Vertreter Fredy Hilti durfte Präsident Kurt Schneider zur 59. Generalversammlung des FC Schaan begrüssen. Schneider leitete speditiv durch die Sitzung und schloss mit einem zufriedenen Fazit: «Das Vereinsjahr kann in sportlicher wie auch finanzieller Hinsicht als Erfolg verbucht werden.» Der Klassenerhalt als Ziel Finanziell stand am Ende ein Gewinn von rund 7000 Franken zu Buche. Für den Präsidenten ein Ergebnis der Bemühungen, den FC wieder vermehrt in das Dorfleben zu integrieren. So brachten der Jahrmarktsstand, das Schaaner Fäscht oder das Juniorenhallenturnier einiges an Geld in die Kasse. Wie jedes Jahr trug auch der Verkauf der Fasnachtszeitung «Wingertesel» seinen Teil zum Erfolg bei. Sportlich lief es in der zweiten Liga zwar nicht ganz so rund wie noch im verganenen Jahr, als die Schaaner Einser gerade in der Herbstrunde einen um den anderen Gegner besiegen konnten. Im zweiten Jahr der Zweitligazugehörigkeit fehlte hingegen bisher vielfach das nötige Glück und so gingen die Schaaner vielfach trotz guter Spiele als verlierer vom Platz. Trotz der momentanen Rangierung in der unteren Tabellenhälfte sind aber sowohl Kurt Schneider als auch Trainer Marco Rissi optimistisch, dass der Klassenerhalt realisiert werden kann. (LVA/hb)

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

AboEiskletter-Spektakel in Malbun
Beim Swiss Cup auf dem Heimturm in Malbun sorgen Andreas Gantner (3. Rang) und Lea Beck (2. Rang) für Erfolge.
09.01.2023
Abo
Eisklettern: Beim Swiss Cup auf dem Heimturm in Malbun sorgen Andreas Gantner (3. Rang) und Lea Beck (2. Rang) für Erfolge.
08.01.2023
AboBlick weit nach vorne
In der Slowakei ritt Emily-Sophie Negele zum ersten Mal in einem U25 Youngster Cup mit und blickt positiv in die Zukunft.
02.08.2021
Wettbewerb
LISA UND MAX - Mischa ist weg! Das Liechtensteiner Wimmelbuch
Lisa und Max
Umfrage der Woche
Am Freitag startet der FC Vaduz vom zweitletzten Platz in die Rückrunde. Wo steht der FCV am Ende der Saison?
­
­