­
­
­
­

Petition Stadttunnel Feldkirch überwiesen

Der Landtag hat die Petition «Auswirkungen Stadttunnel Feldkirch auf Liechtenstein» an die Regierung überwiesen. Die Politiker waren sich am Mittwochvormittag einig, alles unternehmen zu wollen, um die Tunnelspinne zu verhindern.

Vaduz. - Mit dem Projekt Stadttunnel Feldkirch wird ein nicht unerheblicher Mehrverkehr auf Liechtenstein befürchtet. Zwar zeigt der Landtag Verständnis dafür, dass Feldkirch sein Verkehrsproblem nun endlich in den Griff bekommen möchte, allerdings nicht auf Kosten Liechtensteins. Die Hoffnung Liechtensteins: Im Rahmen der Umweltverträglichkeitsprüfung, deren Ergebnisse im Sommer vorliegen sollten, eine Stellungnahme abgeben zu können. (bfs)

Mehr zur Landtagssitzung der Print- und ePaper-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» von Donnerstag.

 
Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

AboMassnahmen im Mobilitätsbereich
Die Regierung sieht vor, dem Landtag den Monitoringbericht zum Mobilitätskonzept 2030 nur noch alle zwei Jahre vorzulegen.
17.05.2024
Abo
Die Regierung sieht vor, dem Landtag den Monitoringbericht zum Mobilitätskonzept 2030 nur noch alle zwei Jahre vorzulegen.
16.05.2024
AboErgänzungskredit für Umbau von Postgebäude
Weil die Bauherrenreserve noch aufgestockt werden soll, wird das staatliche Bauprojekt um nochmals 2,14 Millionen Franken teurer.
15.05.2024
Wettbewerb
Wettbewerb «Golf-Spezial 2024»
Golf-Spezial
Umfrage der Woche

Umfrage der Woche

Soll Liechtenstein am Eurovision Song Contest teilnehmen?
­
­