­
­
­
­

Luxemburgs Premier Juncker erhält Orden

Luxemburgs Premierminister Jean-Claude Juncker wurde am Freitagvormittag auf Schloss Vaduz eine grosse Ehre zu Teil. Aus den Händen von Erbprinz Alois erhielt er das Grosskreuz mit Brillanten des Fürstlich Liechtensteinischen Verdienstordens. Der grosse Europäer Juncker weilt Freitag auf Einladung von Klaus Tschütscher in Liechtenstein.

Vaduz. – Premierminister Juncker hat sich gemäss Medienmitteilung nicht nur um das Ansehen der Kleinstaaten in Europa besonders verdient gemacht, sondern in seiner Amtszeit hat sich auch die Zusammenarbeit zwischen den Regierungen und Verwaltungen Luxemburgs und Liechtensteins umfassend vertieft. «Liechtenstein ist sehr dankbar über diesen regelmässigen Austausch mit dem Grossherzogtum Luxemburg, insbesondere zu Fragen der Europäischen Integration», heisst es.

Gespräch unter Freunden

Abgesehen vom Besuch auf Schloss Vaduz ist ein Gedankenaustausch zwischen Regierungschef Klaus Tschütscher und Juncker vorgesehen. Dabei wollen die beiden Freunde über aktuelle Finanzplatz- und Steuerthemen, die grenzüberschreitende Kriminalitätsbekämpfung sowie die europäischen Herausforderungen aus der Sicht der beiden Staaten sprechen.

Luxemburg als Vorbild

«Ich freue mich auf den Gedankenaustausch mit meinem Freund Jean-Claude Juncker. Luxemburg ist ein Vorbild für Liechtenstein, wie ein Kleinstaat im europäischen Kontext auftreten sollte», sagte Regierungschef Tschütscher bei der Ankündigung des Besuchs des grossen Europäers. Dieses Selbstbewusstsein und die daraus resultierende erfolgreiche Vertretung luxemburgischer Interessen zeige die Möglichkeit einer zielgerichteten, auf Argumente aufbauenden Politik. (ikr/ga)

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

AboWürdiger Abschluss einer grossen Reise
Mit dem offiziellen Empfang in Vaduz gingen für Team Liechtenstein die diesjährigen Berufsweltmeisterschaften zu Ende.
09.11.2022
AboEintrag ins Goldene Buch
Für ihre sehr guten Lehrabschlussnoten wurden 15 Frauen und 23 Männer auf Schloss Vaduz eingeladen, wo sie sich mit ihrer Unterschrift im Goldenen Buch verewigen durften. Eine Ehre, die nur Wenigen zu Teil wird.
19.08.2022
Thema Staatsfeiertag
«God Save the King», die «Liechtensteiner Polka» oder Lieder über eine feindliche Besetzung durch Vorarlberger Pfadis – ein musikalischer Rundgang.
14.08.2022
­
­