­
­
­
­

«Grüne» tagen an Bodenseekonferenz

Am Donnerstag und Freitag trafen sich die Grünen der deutschsprachigen Länder zu einem Gedankenaustausch in Bregenz. Auch die Freie Liste nutzte die Möglichkeit, in diesem Rahmen Ideen zu diskutieren und Kontakte zu knüpfen.

Bregenz. ? An der Bodenseekonferenz, die in diesem Jahr von den Grünen Vorarlberg ausgerichtet wurde, nahmen grüne Politikerinnen und Politiker aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und erstmals auch Liechtenstein und Luxemburg teil. Auf dem Programm stand ein breites Spektrum an Themen, die nicht nur klassische Kernbereiche grüner Politik umfassten wie nationale Klimaschutzstrategien oder Bio-Landwirtschaft, zu der eine Podiumsdiskussion durchgeführt wurde. In verschiedenen Workshops diskutierten die Vertreterinnen und Vertreter der fünf Länder zudem unter anderem familien- und wirtschaftspolitische Fragen aus einer grünen Perspektive.

Die Freie Liste wurde vertreten durch Co-Präsident Pepo Frick, der mit den anderen grünen Spitzen eine Eröffnungsrunde bestritt, Fraktionssprecherin Helen Konzett Bargetze, den Landtagsabgeordneten und Geschäftsführer der Freien Liste Thomas Lageder sowie den stellvertretenden Abgeordneten Andreas Heeb. «Für die Freie Liste war dieser Austausch sehr wertvoll», hielt Helen Konzett Bargetze im Anschluss an die Bodenseekonferenz fest. «Die Diskussionen über die gegenwärtigen Herausforderungen, mögliche Zukunftsvisionen und Ansatzpunkte, über die grüne Anliegen eingebracht werden können, gibt uns einen breiten Einblick, wie in anderen Ländern ökologische Themen bearbeitet werden, und liefert uns für die Arbeit in Liechtenstein neue Ideen.» (pd)
 

 

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

AboEinblick in das Innenleben der Partei
Der Aufarbeitungsbericht der Freien Liste bietet eine Sammlung an Vorwürfen, die sich die Konfliktparteien gegenseitig vorhalten.
09.07.2021
Es rumort noch immer
Der parteiinterne Konflikt der «Weissen» kocht wieder hoch. Eine ausserordentliche GV soll die verstrittenen Lager wieder versöhnen.
02.03.2021
AboErinnerung an Konflikt-Auslöser
Ein Leserbrief eines Vorstandsmitglieds der Freien Liste lässt aufhorchen.
03.12.2021
­
­