• Titel des Bildes

Viel Schwein im 2011

Um Mitternacht läuten heute die Glocken das Jahr 2011 ein. Neujahr bedeutet für viele Menschen einen Neustart mit Hoffnungen und Wünschen. Dabei steht in Liechtenstein Gesundheit an oberster Stelle.

Vaduz. – Feuerwerk, feines Essen, Party und Glücksbringer gehören in Liechtenstein zur traditionellen Silvesterfeier. Eine Strassenumfrage zeigt, dass die meisten Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner eine gemütliche Runde unter Freunden oder in der Familie vorziehen. Der grösste Wunsch der Bevölkerung zum neuen Jahr ist nicht mit Geld zu bezahlen: Gesundheit für sich und die Familie wünschen sich neun von elf Befragten. «Das ist das Wichtigste», sagen sie.

Vorsätze fruchten selten

Zu einer Silvestertradition hierzulande gehört auch, Vorsätze für das neue Jahr zu fassen. Allerdings fruchten diese selten, wie die Umfrage zeigt. Deshalb lassen es die meisten mit den guten Vorsätzen gleich sein. «Das habe ich aufgegeben», sagt ein Befragter.

Silvester auf der ganzen Welt

Silvester wird überall auf der Welt mit unterschiedlichen Bräuchen gefeiert. In Rom zum Beispiel wirft man das alte Geschirr aus dem Fenster, denn dies soll Glück bringen. In Barcelona essen die Menschen für das Glück im neuen Jahr zwölf Rosinen und in Israel essen die jüdischen Familien süsse Äpfel mit Honig, damit das neue Jahr süss werden möge. In Rio de Janeiro hingegen feiert man Silvester mit Strandpartys und kleidet sich in Weiss. Wir wünschen ein Gutes neues Jahr. 

30. Dez 2010 / 22:45
Geteilt: x
Lesertrend
Meistgelesen
14. Oktober 2019 / 11:47
14. Oktober 2019 / 06:00
14. Oktober 2019 / 07:00
Meistkommentiert
24. September 2019 / 09:51
05. Oktober 2019 / 07:00
03. Oktober 2019 / 09:36
01. Oktober 2019 / 22:31
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
hierbeimir_Logo_basic
Zu gewinnen ein Gutschein im Wert von 20 Franken von hierbeimir
23.09.2019
Facebook
Top