• Titel des Bildes

10'000 Dialekt-Artikel bei Wikipedia

Was im September 2003 als elsässische Wikipedia begonnen hat, hat sich zum grössten alemannischsprachigen Nachschlagewerk entwickelt, das Völker über die heutigen Amtssprachen hinweg verbindet: Baden-Württemberger, Schwaben aus Bayern, Elsässer, Vorarlberger, Liechtensteiner, Deutschschweizer und Walser in Norditalien.

Vaduz. – Am 22. Juni 2011 hat die Alemannische Wikipedia mit dem Beitrag über den Schweizer Dialektdichter Josef Villiger den 10'000. Artikel erreicht. Das Online-Lexikon Wikipedia zählt seit Jahren zu den beliebtesten Webseiten der Welt. Neben den bekannten Versionen auf Englisch, Deutsch und Französisch gibt es die Wikipedia in über 250 weiteren Sprachen. Auch Dialektliebhaber haben ihre Nische gefunden mit Ausgaben auf Bairisch, Plattdütsch oder Alemannisch.

Eine alemannische Enzyklopädie des Wissens

Seit 2003 gibt es die alemannische Sprachversion, die heute einen engeren Kreis von rund zwanzig Autoren umfasst, die ständig oder häufig aktiv sind, aber auch Hunderte aus allen Gegenden des alemannischen Sprachraums, die gelegentlich schreiben oder auch nur einmal etwas geschrieben haben. So finden sich in der Alemannischen Wikipedia Artikel auf Züritüütsch, auf Bärndütsch, auf Wallisertiitsch, auf Vorarlbergerisch, auf Markgräflerisch, auf Schwäbisch, auf Elsässisch. Selbst aus dem italienischen Piemont hat ein Benutzer Artikel beigetragen, geschrieben in dem archaisch anmutenden Walserdialekt des kleinen Dörfchens Alagna Valsesia. (pd)

Hier geht es zu den Artikeln auf Liechtensteinerisch.

27. Jun 2011 / 14:09
Geteilt: x
Lesertrend
Meistgelesen
19. März 2019 / 16:41
20. März 2019 / 07:00
Meistkommentiert
18. März 2019 / 08:45
25. Februar 2019 / 14:59
01. März 2019 / 18:27
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
alois II
Zu gewinnen 2 x eine spezielle Fürstenhütchen Jubiläumsdose
07.03.2019
Facebook
Top