• Siri Wigger gewann mit ihren Teamkolleginnen Nadja Kälin, Anja Weber und Anja Lozza sensationell WM-Gold
    Siri Wigger gewann mit ihren Teamkolleginnen Nadja Kälin, Anja Weber und Anja Lozza sensationell WM-Gold  (KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

WM-Gold für Schweizer U20-Frauen-Staffel

Die Schweizer Langläuferinnen Nadja Kälin, Siri Wigger, Anja Weber und Anja Lozza gewinnen an den nordischen U23- und Junioren-Weltmeisterschaften in Oberwiesenthal sensationell die Goldmedaille.
Ski nordisch. 

Das Quartett triumphierte im Staffelrennen der Juniorinnen über viermal 3,3 km vor den USA und Schweden.

Die letzte Schweizer Staffel-WM-Medaille bei den Juniorinnen liegt bereits 30 Jahre zurück. 1990 holten Beatrice Schranz, Natascia Leonardi, Elvira Knecht und Barbara Mettler im französischen Les Saisies Bronze.

Für die erst 16-jährige Wigger war es nach Bronze im Sprint und im Skating-Rennen bereits der dritte Medaillengewinn bei den Titelkämpfen im sächsischen Skiort. Insgesamt steht die Schweizer Delegation vor dem letzten Wettkampftag bei vier Medaillen. (sda)

06. Mär 2020 / 12:05
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
10.03.2020
Facebook
Top