• Auf zwei Rädern ein Superstar, auf vier ein Lehrling: Moto-GP-Weltmeister Marc Marquez wird im Juni ein Formel-1-Auto testen können
    Auf zwei Rädern ein Superstar, auf vier ein Lehrling: Moto-GP-Weltmeister Marc Marquez wird im Juni ein Formel-1-Auto testen können  (KEYSTONE/AP/DAVID VINCENT)

Marc Marquez testet Formel-1-Auto

Motorrad-Star Marc Marquez wird im Juni in Österreich ein Formel-1-Auto testen können.
Motorrad. 

Der sechsfache Weltmeister Marc Marquez wird gemäss der Website motorsport.com am 5. und 6. Juni auf dem Circuit in Spielberg ein Formel-1-Auto seines Sponsors Red Bull testen. Es handle sich dabei um ein Modell aus der Vor-Hybrid-Zeit, die 2014 begann.

Neben Pedrosa werden auch sein MotoGP-Teamkollege Dani Pedrosa und der neunfache Motocross-Weltmeister Antonio Cairoli mit von der Partie sein. Zuvor absolvieren die drei einen Vorbereitungstag im Simulator im britischen Milton Keynes. (sda)

22. Mai 2018 / 07:38
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
09. Dezember 2019 / 22:46
09. Dezember 2019 / 14:56
09. Dezember 2019 / 22:15
09. Dezember 2019 / 10:14
Meistkommentiert
29. November 2019 / 13:35
27. November 2019 / 21:19
Aktuell
10. Dezember 2019 / 03:37
10. Dezember 2019 / 03:05
10. Dezember 2019 / 01:44
10. Dezember 2019 / 01:34
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Pizol
Zu gewinnen 1 Saisonkarte vom Skigebiet Pizol.
05.12.2019
Facebook
Top