­
­
­
­
Lernendenlager 100pro!

Dienstag 11.10.22

Am Morgen begrüsste uns Ivan (Bereichsleiter 100pro!) und gab uns Informationen zum heutigen Tag. Benjamin, Dominik und Silja (alles myclimate) übernahmen dann den workshop. Auf spielerische Weise brachten wir unsere Hausaufgaben mit ein und versuchten Synergien bei anderen Betrieben zu finden, so dass wir dann Kleingruppen zu ähnlichen Themen bilden konnten. Es ist erstaunlich wie verschieden die Ansätze sind und das so viel bewegt werden könnte. Gestärkt mit Gipfeli gingen wir nach draussen und stellten uns im Kreis auf. Jeder Lernende bildetet visuell ein gleichschenkliges Dreieck mit anderen Lernenden. Anschliessend bewegten sich drei Lernende und alle versuchten das Dreieck aufrechtzuerhalten. Ziemlich schnell wurde die Dynamik sichtbar. Im Kreis mussten drei Personen sich bewegen was zum Chaos führte…. Dieses Beispiel bedeutet: Kleine Veränderungen können grosses bewirken aber brauchen Zeit.

Mit diesem Wissen machten wir uns nun daran unsere Ideen zu schärfen um den anderen Lernenden vorzustellen. Nach den Präsentationen war Zeit fürs Mittagessen im Restaurant Toscana… Lecker!

Den Nachmittag nutzten wir und waren bei zwei Pionieren zu Besuch um deren Programm in Bezug auf Nachhaltigkeit anzuschauen. Peter Göppel (BVD) gab uns einen Einblick in Ihr Programm, zeigte uns den Standort an der Landstrasse in Schaan und beantwortete unsere Fragen. Auch Helmut Hasler (Franz Hasler AG) zeigte uns den neuen Betrieb in Bendern. Anschliessend hatten wir uns alle den Feierabend verdient.  

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Kommentare
0 Kommentare

    Ähnliche Artikel

    Die Gebrüder Weiss AG produziert jetzt auch Solarstrom in der Schweiz. Die Photovoltaikanlage erzeugt 40 Prozent des Strombedarfs am Standort Altenrhein.
    vor 22 Stunden
    Abo
    Im März musste der unabhängige Online-TV-Sender Doschd Russland verlassen, weil er zu positiv über die Ukraine berichtete. Doch nun entzieht ihm Lettland an seinem neuen Standort die Lizenz.
    06.12.2022
    Aus vergangenen Zeiten - das «Toggenburger Tagblatt» veröffentlicht jede Woche Begebenheiten aus vergangenen Zeiten. Was ist vor 100, 50, 20 oder 10 Jahren im Toggenburg passiert?
    23.11.2022
    Wettbewerb
    "Vaterland Online" verlost wöchentlich Tageskarten der Skigebiete ...
    Grüsch
    Umfrage der Woche
    Wie halten Sie es mit Geschenken zu Weihnachten?
    ­
    ­