• Die Seniorenbühne bei den Proben.  (Marxer Erich)

Bauer ledig sucht - und was findet er?

Mit einem Lustspiel in drei Akten macht die Seniorenbühne Liechtenstein dieses Jahr auf sich aufmerksam. «Bauer ledig sucht» hat keine Ähnlichkeit mit der gleichnamigen Fernsehsendung, das Stück von Cornelia Amstutz ist viel lustiger. Premiere ist am Samstag, 16. März im Gemeindesaal Eschen.
Eschen. 

Bei den Brüdern Holdener herrscht Notstand. Das Geld ist knapp und der Bauernhof will bewirtschaftet sein. Was tun? Peter Holdener hat die rettende Idee: Er gibt ein Inserat auf mit dem Titel «Bauer ledig, sucht». Und schon melden sich heiratswillige Damen. Sie wissen allerdings nicht, dass die beiden Brüder Kurt (Hanspeter Spirig) und Peter (Norbert Goop) keineswegs ans Heiraten denken, sondern nur eine billige Arbeitskraft für den Haushalt suchen. Leider erweisen sich die jeweiligen Damen als äusserst schlechte Wirtschafterinnen und die Bauern sind froh, wenn sie so schnell als möglich wieder verschwinden.

Fünf Frauen, drei Männer und jede Menge Ärger
Gleich zu Beginn verlässt Sabine (Antonia Reichen), eine Undercover-Autorin, den Hof. Das Leben als Dienstmagd entspricht ihr gar nicht. Dann erscheint die mondäne Inge (Karin Theiler), ein verwöhntes Töchterlein, das vom Haushalt keine Ahnung hat und eigentlich nur vor der Mutter (Irmgard Ritter) flieht. Doch da taucht die Pferdenärrin Corina (Frieda Schurti) mit ihrer Freundin Monika (Hermi Hefti) auf und mischt den Laden tüchtig auf. Das gefällt auch dem pfiffigen Nachbarn Hans (Peter Toldo). Ende gut, alles gut? «Lieber zwei Ringe unter den Augen als einen am Finger», meint einer der Bauern. Ob er damit Recht behalten wird?

Das wird ein riesiger Spass
Inszeniert wird die neue Produktion der Liechtensteiner Seniorenbühne von Michaela Marxer. Für sie steht in diesem Stück auch die mangelnde Ehrlichkeit im Mittelpunkt, denn sowohl die Männer als auch die Frauen schwindeln. Aber wichtiger ist ihr noch, dass die Dialoge pfiffig sind. Und auch die vier bisherigen und vier neuen DarstellerInnen der Seniorenbühne haben einen riesigen Spass an diesem Lustspiel. (pd)

Premiere ist am 16. März um 19 Uhr im Gemeindesaal Eschen. Weitere Aufführungen: 17. März, 17 Uhr in Eschen, 23. März 19 Uhr und 24. März 17 Uhr in Triesen. Letzte Vorstellung am 31. März um 17 Uhr im Schaaner SAL.   

15. Mär 2019 / 09:45
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
21. März 2019 / 17:05
21. März 2019 / 23:01
Meistkommentiert
19. März 2019 / 16:41
18. März 2019 / 08:45
Aktuell
22. März 2019 / 15:58
22. März 2019 / 14:58
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Car wash
Zu gewinnen 16x einen Gutschein für eine Autowäsche
18.03.2019
Facebook
Top