­
­
­
­
Promotion

Vaduz Soundz mit Jubiläums-Line-up

Mit einem wahren Programm-Feuerwerk holt Vaduz Soundz vom 20. bis 23. Juli sein 10. Jubiläum nach.
Seven steht als Headliner am Donnerstag auf der Bühne. (Bild: pd)
Bastian Baker heizt den Gästen beim Vaduz Soundz am Mittwoch um 21 Uhr ein. (Bild: pd)
Lo & Leduc unterhalten die Gäste am Freitag ab 21 Uhr. (Bild: pd)
Stefanie Heinzmann ist der Schlussact beim Vaduz Soundz am Samstag um 21 Uhr. (Bild: pd)

Eigentlich ging die zehnte Auflage des Mini-Festivals letztes Jahr über die Bühne, aus bekannten Gründen allerdings nur mit beschränkter Kapazität und angezogener Handbremse unter dem Titel «Vaduz Soundz 9.5». Ein augenzwinkernder Hinweis darauf, dass das effektive Jubiläum 2022 nachgeholt wird. Und das im grossen Stil mit vier der aktuell wohl grössten Schweizer Top-Acts. Bas­tian Baker, Seven, Lo & Leduc und Stefanie Heinzmann stehen an den vier Festivaltagen jeweils um 21 Uhr auf der Bühne. Zudem finden sich auch ­viele weitere Musikperlen unter den Acts.

Ein breites Festival-Line-up

Im Vorprogramm treten auf vielfachen Wunsch zur Eröffnung erneut die einheimischen Bluebones auf. An den folgenden Abenden werden die Festivalgäste von den aufstrebenden Newcomer To Athena und Andryy unterhalten sowie von den neugegründeten The Peps. The Peps sind eine liechtensteinische Formation, die ihr spannendes Premierenkonzert am Samstag mit neuinterpretierten Volksliedern aus dem umfangreichen Archiv der Pepi-Frommelt-Stiftung geben werden.

Ein Wiedersehen mit Bastian Baker

Bastian Baker heizt den Gästen beim Vaduz Soundz am Mittwoch um 21 Uhr ein. (Bild: pd)

Vor zehn Jahren, als sein Stern gerade aufging, trat Bastian ­Baker als absoluter Newcomer erstmals beim Vaduz Soundz auf. Heute ist er einer der grossen Namen in der Schweizer Musikszene. Dieses Jahr präsentiert er mit seiner Band alte Klassiker und neue Songs aus seinem aktuellen Album «Stories of the XXI». Ein grandioses Spektakel für alle Fans: roh, authentisch und voller positiver Energie.

Pop-Soul vom Feinsten mit Seven

Einer der erfolgreichsten und zweifellos besten Musiker der Schweiz feiert sein 20-jähriges Jubiläum. Seven ist Vollblutmusiker – im besten Sinne ­eigenwillig und unglaublich kreativ. Seven schreibt Songs, die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen. Mit seinem neuen, ersten deutschsprachigen Album «Ich bin mir sicher!» überzeugt er einmal mehr und lässt textlich tief ins Herz blicken. Pop-Soul vom Feinsten. Live wissen er und seine Band mit ihrem «Best-of-Programm 20 Jahre Seven» genau, wie sie das Publikum begeistern.

Lo & Leduc machen halt im Städtle

Lo & Leduc unterhalten die Gäste am Freitag ab 21 Uhr. (Bild: pd)

Lo & Leduc sind bereits seit über zehn Jahren unterwegs. Dank ihrer Qualität als Live-Act und Hits wie «Jung verdammt», «079» oder «Tribut» gehören sie zu den populärsten Mundartbands überhaupt. Wie kaum eine andere Band verknüpfen sie moderne Rap- und Pop-Sounds mit feinfühligen Tex­ten, innovativem Songwriting und einer geballten Ladung Zeitgeist. Mit ihrem kürzlich ­erschienen Album «Mercato» und dem aktuellen Riesen-Hit «Café Latte» machen sie dieses Jahr auch am Vaduz Soundz halt. Das eigentliche Geburtstagsgeschenk für das Festival.

Emotionaler Schlusspunkt mit Stefanie Heinzmann

Stefanie Heinzmann ist der Schlussact beim Vaduz Soundz am Samstag um 21 Uhr. (Bild: pd)

Seit Stefanie Heinzmann 2008 Stefan Raabs TV-Talentshow gewann, hat sie nicht nur eine beeindruckende Karriere hingelegt, sondern sich auch zu einem der anerkanntesten Schweizer Pop-Exporte entwickelt. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme und ihrem Mut machenden Popsound führt sie uns mit ihrem sechsten Album «Labyrinth» ­sicher aus der Coronalethargie. Begleitet von ihrer exzellenten Band, setzt sie als weiteres Highlight den emotionalen Vaduz-Soundz-Schlusspunkt.

Wie alles 2011 begann

Im Rahmen der Lie-Games 2011 steckten einige Musikfans, insbesondere die Betreiber der Bar Zwei, Micha Eder und «Sulsi», die Köpfe zusammen und fragten sich, ob es nicht wieder Zeit für ein kleines Vaduzer Musik-Festival wäre. Gesagt, getan: innerhalb weniger Wochen wurde die Erstauflage von Vaduz Soundz aus der Taufe gehoben, mit dem Sänger der Söhne Mannheims Rolf Stahlhofen und seiner Band als erstem Headliner. Selbst die Bautätigkeit während der Errichtung des «Weissen Würfels» in den folgenden drei Jahren konnte der neuen Euphorie keinen Abbruch tun. Das «Baustellenfestival» wusste selbst im Kleinstformat mit Gästen wie Marc Sway und Pegasus zu überzeugen.

Umso grösser war die Freude 2015 nach der Fertigstellung des neuen «Museumsplatzes». Klein, kompakt und intim – das ist das Mini-Festival Vaduz Soundz, das während seines zehnjährigen Bestehens mit vielen weiteren klingenden Namen wie der Earth Wind & Fire Experience, Züri West, Candy Dulfer, Lovebugs, Roachford, Fred Wesley, Chris Thompson, Baschi, Gardener and the Tree, Philipp Fankhauser u. v. a. aufwarten konnte. Und nun also in rund drei Wochen das grosse Jubiläum, das gebührend gefeiert werden soll. Die Veranstalter freuen sich, wieder ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Höhepunkten auf die Beine gestellt zu haben. Die Gäste dürfen sich auf Folk, Pop, Rock, Funk und Soul sowie auf eine überschäumende Jubiläumsparty 2022 freuen. (pd)

Alle Infos: www.vaduzsoundz.li 

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Kommentare
0 Kommentare

    Ähnliche Artikel

    Abo20 Jahre nach dem Little Big One
    20 Jahre ist es her, seit das grosse Musikfestival «The Little Big One» zum letzten Mal in Vaduz stattfand. Ein Filmabend am 29. Juni im Alten Kino in Vaduz widmet sich nun dem Grossanlass.
    29.06.2022
    AboVaduzSOUNDZ feiert Jubiläum
    Die Jubiläumsfeierlichkeiten des Mini-Club Open-Air-Festivals in Vaduz wird nachgeholt – und das im grossen Stil. Die Highlights: Bastian Baker, Seven Lo&Leduc sowie Stefanie Heinzmann.
    22.03.2022
    AboEtwas weniger Besucher, mehr Qualität
    Die Saison des FIS Freeski & Snowboard World Cup startete am Big Air in Chur. 133 Athletinnen und Atlethen aus 24 Ländern waren am Start. Zehn Bands, darunter Deichkind und Kraftklub, spielten auf der Musikbühne nebenan.
    25.10.2022
    Wettbewerb
    Heimweh Live 2023
    Heimweh
    Umfrage der Woche
    Weihnachtszeit ist Spendenzeit. Werden Sie etwas an eine wohltätige Organisation spenden?
    ­
    ­