­
­
­
­
Promotion

IT-Sicherheit im digitalen Zeitalter

Wie die Kyberna AG in Vaduz ihr starkes Bewusstsein für Informationssicherheit mit der erfolgreichen ISO 27001 Zertifizierung untermauert.
dark web hooded hacker
Die ständige Bedrohung: Tägliche Hackerangriffe prägen die heutige digitale Landschaft. (Bild: pd)
Full size photo of funky man feel rejoice emotions jump use laptop search social media online black friday discounts wear casual style clothing isolated over blue color background
Sichere IT für ein glückliches Arbeitsumfeld: KYBERNA AG schützt Mitarbeiter und Unternehmen präventiv vor Bedrohungen. (Bild: pd)
Die IT-Experten in der Nähe: Kyberna AG als zuverlässige Partnerin für Informationssicherheit und moderne Informatik- und Cloud-Lösungen. (Bild: pd)
"Wir legten schon immer grossen Wert auf Informationssicherheit. Das erhaltene ISO 27001-Zertifikat unterstreicht nun dieses Engagement und bestätigt das Einhalten der Praktiken. Es ermöglicht uns, die Bemühungen um den Schutz sensibler Informationen zu demonstrieren und das Vertrauen unserer Kunden und Partner zu stärken. Das alles ist in einer Zeit, in der Datensicherheit einen hohen Stellenwert hat, von unschätzbarem Wert." Marco Bless, CEO KYBERNA AG
«Oftmals lassen Unternehmen ausschliesslich einzelne Prozesse oder Services nach ISO 27001 zertifizieren. Unser Anspruch war es hingegen, das gesamte Unternehmen samt allen Produkten und Prozessen erfolgreich zu zertifizieren. Das bedeutete für uns entsprechenden Mehraufwand. Doch wir haben alle Hürden gemeistert und sind heute umso stolzer auf den Umfang der Zertifizierung,» Daniel Link, Chief Information Security Officer und Projektverantwortlicher ISO 27001 bei KYBERNA AG
 (Bild: pd)

In der heutigen digitalisierten Welt, in der Informationstechnologie eine entscheidende Rolle in nahezu allen Bereichen des Lebens spielt, ist IT-Sicherheit von grösster Bedeutung. Die zunehmende Vernetzung von Geräten, die massive Datenerzeugung und -speicherung sowie die verstärkte Nutzung von Cloud-Diensten haben zu einer explosionsartigen Zunahme von Bedrohungen für sensible Informationen geführt. 

Die Zertifizierung ISO 27001 – dem international anerkannten Standard Informationssicherheits-Managementsystem kurz ISMS – bietet Unternehmen einen Rahmen, um Risiken zu identifizieren, zu bewerten und geeignete Kontrollen einzuführen. Kyberna AG hat mit der erfolgreichen Zertifizierung diese Norm nicht nur angenommen, sondern sie als Grundlage für ein umfassendes ISMS genutzt, um den Schutz von Kunden- sowie eigenen Unternehmensdaten zu gewährleisten.

Doch warum eigentlich die Sicherheitsmassnahmen?

Der Schutz von Informationen hat für Unternehmen und Institutionen weitreichende Auswirkungen. Der Verlust oder Missbrauch sensibler Daten kann zu erheblichen finanziellen Schäden, Reputationsschäden und rechtlichen Konsequenzen führen. Cyberkriminelle, Hacker und andere Angreifer nutzen fortgeschrittene Techniken, um Zugang zu vertraulichen Informationen zu erlangen, sei es durch Malware, Social Engineering oder gezielte Angriffe auf Schwachstellen in IT-Systemen. Angesichts dieser Bedrohungen ist es unerlässlich, angemessene Sicherheitsmassnahmen zu implementieren, um sich vor Angriffen zu schützen.

Was beinhaltet die Zertifizierung nach ISO 27001 genau?

ISO 27001 bietet Organisationen aller Grössen klare Leitlinien für die Planung, Umsetzung, Überwachung und Verbesserung ihrer Informationssicherheit. Die Anforderungen sind generell anwendbar und gelten für private sowie öffentliche Unternehmen oder gemeinnützige Institutionen.

Die Anforderungen an eine solche Zertifizierung unterstützen, um im Ereignisfall Schäden so gering wie möglich zu halten respektive gezielte Massnahmen zu ergreifen, um Risiken zu minimieren. Ein stabiles ISMS unterstützt und leitet Unternehmen zudem im Falle von ungewollten Unterbrechungen, die möglicherweise den gesamten Geschäftsbetrieb lahmlegen. ISO 27001 hilft die Informationssicherheit und IT Security systematisch und strukturiert zu optimieren und diese den spezifischen Anforderungen anzupassen. 

Warum überhaupt eine Zertifizierung?

Informationssicherheit war schon immer von entscheidender Bedeutung. Doch in der heutigen digitalen Ära gewinnt die Zertifizierung dieser Sicherheitsmassnahmen zunehmend an Bedeutung. 

"Wir legten schon immer grossen Wert auf Informationssicherheit. Das erhaltene ISO 27001-Zertifikat unterstreicht nun dieses Engagement und bestätigt das Einhalten der Praktiken. Es ermöglicht uns, die Bemühungen um den Schutz sensibler Informationen zu demonstrieren und das Vertrauen unserer Kunden und Partner zu stärken. Das alles ist in einer Zeit, in der Datensicherheit einen hohen Stellenwert hat, von unschätzbarem Wert." Marco Bless, CEO KYBERNA AG

ISO 27001 Zertifikat für Kyberna AG

Als zukunftsfähige Unternehmen müssen sich Kunden, Partner und Mitarbeitende auf verlässliche, sichere und belastbare Lösungen für Informationstechnik (IT) verlassen können. Mit der erfolgreichen Zertifizierung nach ISO 27001 setzt Kyberna ein starkes Zeichen für die Sicherheit von Informationen, Daten und Systemen. Das Zertifikat bestätigt, dass die Vaduzer IT-Dienstleisterin ein starkes Bewusstsein für IT und Cyber-Risiken besitzt. So erfüllen das gesamte Unternehmen sowie alle drei Hauptprodukte ky2help®, ky4workplace und eAuktion die geforderten Normen. 

Beim gesamten Ablauf bis zur Zertifizierung mussten diverse Prozesse erarbeitet und abgebildet werden. Dies fiel der Kyberna besonders einfach, da mit der eigenentwickelten Business-Software Lösung ky2help® viele Prozesse schon existierten und neue sehr rasch und effizient abgebildet werden konnten.
Alle Informationen zur Thematik findet man unter www.kyberna.com/iso

«Oftmals lassen Unternehmen ausschliesslich einzelne Prozesse oder Services nach ISO 27001 zertifizieren. Unser Anspruch war es hingegen, das gesamte Unternehmen samt allen Produkten und Prozessen erfolgreich zu zertifizieren. Das bedeutete für uns entsprechenden Mehraufwand. Doch wir haben alle Hürden gemeistert und sind heute umso stolzer auf den Umfang der Zertifizierung,» Daniel Link, Chief Information Security Officer und Projektverantwortlicher ISO 27001 bei KYBERNA AG
 (Bild: pd)

Kostenloses Beratungsgespräch
Bestehen Fragen oder Unsicherheiten zum Thema IT-Sicherheit im eigenen Unternehmen? Die #IThappymakers der Kyberna beraten gerne unverbindlich und persönlich zur brandaktuellen Thematik. Jetzt ein  Beratungsgespräch vereinbaren  (Anzeige)

 
Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Kommentare
0 Kommentare

    Ähnliche Artikel

    Abo«Ciso for Culture»
    Peter Davida wurde für sein berufliches und privates Engagement mit einem Preis des Swiss Cyber Institute geehrt.
    03.11.2023
    Promotion
    Die Kyberna AG lud ihre Kunden in die Braustube Schaan zum gemütlichen Austausch ein.
    19.09.2023
    Wettbewerb
    2 Tickets für das Weihnachtskonzert von Concentus Rivensis zu gewinnen
    Concentus Rivensis
    Umfrage der Woche
    Würden Sie die Abnehmspritze verwenden um Ihr Gewicht zu reduzieren?
    ­
    ­