• Working mother
    Viele Eltern in Liechtenstein werden ab Montag mit ihren Kindern zu Hause bleiben müssen. Homeoffice können nicht alle machen.  (AleksandarNakic)

Das müssen arbeitende Eltern jetzt wissen

Kitas und Schulen sind ab Montag zu. Für arbeitende Eltern bedeuet das, dass sie ihre Kinder zu Hause betreuen müssen. Was heisst das mit Blick aufs Arbeitsverhältnis?

Die Kinder zu den Grosseltern zu bringen, ist in der aktuellen Situation nicht ratsam: «Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Kinder während der Schliessung nicht von Personen über 65 Jahren und Personen mit Vorerkrankungen betreut werden», schreibt die Regierung.

Was heisst das jetzt für Eltern mit Job? Die Regierung schreibt dazu in einem FAQ:

Die Behörde hat Schulen und Kindergärten geschlossen. Meine Kinder wären nun alleine zuhause. Ich habe keine Hilfe von Nachbarn und Verwandten. Muss ich trotzdem zur Arbeit? Erhalte ich weiterhin Lohn? 
Ist der Arbeitnehmer unverschuldet an der Arbeitsleistung verhindert, weil ihn eine gesetzliche Pflicht zur Betreuung seiner Kinder trifft, muss ihm der Arbeitgeber während eines beschränkten Zeitraumes den Lohn weiter entrichten. Die Eltern haben sich allerdings zu bemühen, weitere Absenzen bei geeigneter Organisation zu verhindern.

(vb) 

Zum Thema

Ebenholz, Vaduz
In Liechtenstein werden die Schulen und Kindertagesstätten wegen des Coronavirus geschlossen. Die Massnahme gilt bis zu den Osterferien. mehr...
13. Mär 2020 / 12:24
Geteilt: x
1 KOMMENTAR
Bin ich froh..
Bin ich froh dass ich keine Goofen habe.
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet 13.03.2020 Antworten Melden

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Bauen und Wohnen Mai 2020
Zu gewinnen einen Gaskugel-Grill Chelsea 480 G der Marke ­Outdoorchef im Wert von 399 Franken von ­Eisenwaren Oehri AG in Vaduz.
07.05.2020
Facebook
Top