• Flashmob
    Am Gymnasium in Vaduz wurde mit einem Flashmob auf die Klimaproblematik aufmerksam gemacht.

Klima-Flashmob am Gymnasium Vaduz

Am heutigen Welt-Klimastreiktag zum Abschluss der sogenannten «Week For Future», wurde auf der ganzen Welt «gestreikt», um den Klimaschutz einzumahnen. Am Gymnasium in Vaduz rief die Gruppe «Gymi For Change» zu einem Flashmob auf.

«Wir haben genug Belege dafür, dass die Veränderungen bereits im Gang sind, und spüren die Auswirkungen. Wir haben genug kluge und kreative Köpfe, die uns zeigen, was zu tun wäre. Was wir nicht haben, sind genug Politiker und Politikerinnen, die mutige Entscheidungen - für und mit den Menschen und vor allem jetzt – herbeiführen», so die Gruppe «Gymi for Change»

Auf dem Flashmob lautete eine konkrete Handlungsforderungen an die Politik: Der Klimanotstand soll ausgerufen werden, d.h. der Klimawandel soll durch eine Resolution als das grösste zu bewältigende Problem unserer Zeit anerkannt werden und künftige Entscheidungen sollen unter Klimavorbehalt getroffen werden. (red)

27. Sep 2019 / 15:32
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
puzzle ravensburger
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
23.04.2020
Facebook
Top