• Aldin Turkes
    Aldin Turkes wechselt leihweise zum FC Rapperswil/Jona. (Bild: pd)

Turkes wechselt zu Rapperswil

Der 21-jährige FCV-Stürmer Aldin Turkes wechselt per sofort leihweise zum Ligakonkurrenten FC Rapperswil/Jona. Die beiden Vereine haben sich auf ein Leihgeschäft bis Ende Saison geeinigt. Ausserdem erhält der FCRJ die Option auf eine definitive Verpflichtung von Turkes ab Sommer 2018. Der 21-Jährige Stürmer spielte seit August 2016 beim FC Vaduz und besitzt noch einen Vertrag bis 2019.
Fussball. 

Beim FC Vaduz ist Turkes einiges schuldig geblieben. In der laufenden Saison erzielte er bislang trotz hoher Einsatzquoten, sprich 964 Einsatzminuten nur ein einziges Tor. Aldin Turkes ist zwar gross gewachsen, aber nicht wirklich kopfballstark. Er agiert aufgrund seiner Grösse etwas schlacksig, doch das Manko ist das Verwerten der zahlreichen Torchancen. Was seine Laufwege anbelangt, hat er sich verbessert. Auch beim Halten der Bälle erzielte er Fortschritte, dennoch wird er an den Toren gemessen und das einzige hielt er sich für die Partie gegen den FC Aarau auf. Beim FC Rapperswil wird er nach dem Abgang von Captain Mychel Chagas (11 Saisontore) ein schweres Erbe antreten. (eh)

10. Jan 2018 / 10:37
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Outdoorchef
Zu gewinnen 1x Gaskugel-Grill der Marke Outdoorchef im Wert von 399 Franken
07.05.2019
Facebook
Top