­
­
­
­

Lea Tauern siegt in Malbun

Bei guten aber warmen Bedingungen erreichten der Bulgare Shaban Mustafa (Herren) und Lea Tauern (Damen) nach 42 195 Kilometern beim 20. LGT Alpin Marathon als Erste das Ziel in Malbun. Martina Augsburger sorgte als Dritte für einen Liechtensteiner Jubeltag. Die Entscheidungen beim LGT Halbmarathon Plus über 25 Kilometer gingen an Ralf Birchmeier aus Buchs und Ragna Boegeholz (Winterthur).
Unzählige Zuschauer nutzten gestern die Gelegenheit und fanden den Weg an den Streckenrand, um die Bergläufer des 20. LGT Alpin Marathons von Bendern bis nach Malbun zu unterstützen.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­