­
­
­
­
FIS-Rennen in Davos

Pfiffner macht noch einige Ränge gut

Ruben Bucher
Marco Pfiffner
Marco Pfiffner
Es war definitiv nicht die Woche des Liechtensteiner Herren-Speed-Teams. Eigentlich sollten sich Marco Pfiffner und Nico Gauer diese Woche am Lauberhorn mit den besten Abfahrern der Welt messen.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­