­
­
­
­
Amts für Hochbau und Raumplanung

Regierung ernennt Marion Spirig zur Amtsleiterin

Die Architektin wird neue Leiterin des Amtes für Hochbau und Raumplanung. Dies gibt die Regierung per Medienmitteilung bekannt.
Artikel anhören
Marion Spirig
Marion Spirig

Die in Gamprin wohnhafte Architektin leitet aktuell die Abteilung Hochbau einer Liechtensteiner Gemeinde. Zuvor hat sie in der Privatwirtschaft gearbeitet und dabei unter anderem den Standort St. Gallen eines grossen Architekturbüros aufgebaut und geleitet. Sie übernimmt die Leitung des Amtes für Hochbau und Raumplanung am 1. Januar 2024.

Stephan Banzer wird zukünftig als stellvertretender Amtsleiter und Abteilungsleiter der Abteilung Raum- und Verkehrsplanung tätig sein. Er hatte seit der Reorganisation des Amtes für Bau und Infrastruktur und dessen Aufgliederung in drei Stellen das Amt für Hochbau und Raumplanung interimistisch geleitet und fachlich wie organisatorisch weiterentwickelt. (ikr)

 
Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Kommentare

    Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben

Kommentare hinzufügen

Ähnliche Artikel

AboFreitagsgespräch mit Marion Spirig
Marion Spirig, Leiterin des Amtes für Hochbau und Raumplanung, über ihre neue Rolle und die Raumplanung im Spannungsfeld zwischen verschiedenen Ansprüchen und Forderungen.
05.07.2024
Abo
Die diplomiere Architektin EHTA wird neue Leiterin des Amtes für Hochbau und Raumplanung.
19.09.2023
Fokus auf Immobilienbewirtschaftung
Nach 92 Jahren schliessen die Gebrüder Bühler aus Mauren im Dezember ihr Baugeschäft und widmen sich einem neuen Geschäftszweig.
23.04.2024
Wettbewerb
3x2 Tageseintritte für das Mineralheilbad St. Margrethen zu gewinnen
Mineralheilbad St. Margrethen
Umfrage der Woche
Würden Sie oder Ihre Kinder einen Begleithund in der Schule begrüssen?
­
­