­
­
­
­

Wasser im Rhein ist rötlich gefärbt

Das Wasser im Rhein ist heute nicht wie gewohnt blau. Zum Beispiel in Triesen weist es einen rötlichen Farbstich auf. Die starken Niederschläge im Kanton Graubünden sind erwartungsgemäss die Ursache dafür.

Das Amt für Umwelt in Liechtenstein konnte inzwischen abklären, welche Gründe die rötliche Färbung des Rheins haben könnte.  Starkniederschläge mit Murgängen im Landwassertal und ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­