­
­
­
­

Da begriff ich plötzlich, dass es so nicht mehr weiter geht

Mit seiner bereits 50-jährigen Tätigkeit als Funktionär beim USV Eschen/Mauren gilt Benno Gerner als Urgestein des Vereins. Bis heute setzt er sich täglich für ihn ein.
Der Traum von Benno Gerner war es einst, Torwart zu werden. Als er dann 1964 mit seiner Lehre bei der VP Bank, der er bis zu seiner Frühpensionierung treu blieb, ­begann, trat er dem FC USV Eschen/Mauren bei.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­