­
­
­
­

Sunrise verklagt Swisscom auf 350 Millionen

Die beiden grössten Telekomunternehmen in der Schweiz liegen sich weiterhin in den Haaren. Sunrise verklagt den Marktführer Swisscom auf Schadenersatz in der Höhe von 350 Millionen Franken zuzüglich Zinsen, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.
Das Telekomunternehmen Sunrise wirft der Konkurrentin Swisscom den Missbrauch ihrer marktbeherrschenden Stellung vor (Archivbild)
Das Telekomunternehmen Sunrise wirft der Konkurrentin Swisscom den Missbrauch ihrer marktbeherrschenden Stellung vor (Archivbild)
Sunrise wirft Swisscom vor, von 2001 bis 2007 ihre marktbeherrschende Stellung missbraucht und durch die Preispolitik bei ADSL-Diensten den Wettbewerb rechtswidrig behindert zu haben.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­