­
­
­
­

Schweiz trotz Corona in Gründerlaune

Noch nie sind in der Schweiz so viele Firmen neu gegründet worden wie im Corona-Jahr 2020. Knapp 47'000 Unternehmen wurden neu ins Handelsregister eingetragen, fünf Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2019. Allerdings gab es auch 88 Prozent mehr Konkurse.
Fast 47'000 Mal wurde 2020 in der Schweiz der Schritt in die unternehmerische Selbständigkeit gewagt. (Themenbild)
Fast 47'000 Mal wurde 2020 in der Schweiz der Schritt in die unternehmerische Selbständigkeit gewagt. (Themenbild)
Exakt 46'842 Firmen seien im Jahr 2020 neu ins Handelsregister eingetragen worden, teilte startups.ch, die Onlineplattform für Firmengründungen, am Donnerstag mit.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­