­
­
­
­

6,2 Milliarden für Teilnahme an EU-Forschung

Der Bundesrat will auch bei der nächsten Generation der EU-Forschungsprogramme mitmachen. Zur Sicherung dieser Beteiligung hat er beim Parlament Gelder in der Höhe von 6,154 Milliarden Franken beantragt.
Eine Frau bei der Arbeit in einem Labor. (Symbolbild)
Eine Frau bei der Arbeit in einem Labor. (Symbolbild)
"Horizon Europe" sei das grösste Förderprogramm für Forschung und Innovation der Welt, teilte das Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) am Mittwoch mit.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­