­
­
­
­

Mensch allein war nicht schuld an Dodos Tod

Der einst auf Mauritius heimische Dodo gilt als Symbolfigur für eine rasante Ausrottung einer Spezies nach dem Erstkontakt mit Menschen. So klar liegt der Fall aber nicht. Das Klima spielte beim Untergang mit.
Lebensechte Rekonstruktion eines Dodo. Dass er und andere grosse Tiere auf Madagaskar ausgestorben sind, ist nicht allein der Kolonialisierung durch Menschen zu verdanken; die Inseln waren schon geschwächt von wiederkehrenden Dürreperioden. (Archivbild)
Lebensechte Rekonstruktion eines Dodo. Dass er und andere grosse Tiere auf Madagaskar ausgestorben sind, ist nicht allein der Kolonialisierung durch Menschen zu verdanken; die Inseln waren schon geschwächt von wiederkehrenden Dürreperioden. (Archivbild)
Forscher haben sich anhand der Klimageschichte der Frage angenähert, was einst zum Verschwinden grösserer Tiere auf Madagaskar und der Inselgruppe der Maskarenen geführt hat.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­