­
­
­
­

Chinesische Investoren halten sich zurück

Chinas Firmen bremsen ihre Expansion in Europa: Im ersten Halbjahr haben Unternehmen aus der Volksrepublik nur noch 2,4 Milliarden Dollar für Firmenkäufe und -beteiligungen in Europa ausgegeben.
Beispiel für eine chinesische Grossübernahme hierzulande: Der Basler Syngenta-Konzern gehört heute Chemchina (Symbolbild).
Beispiel für eine chinesische Grossübernahme hierzulande: Der Basler Syngenta-Konzern gehört heute Chemchina (Symbolbild).
Das ist ein Rückgang von mehr als 80 Prozent im Vergleich zur ersten Jahreshälfte 2018. Zwar gab es noch 81 Übernahmen und Beteiligungen, doch handelte es sich dabei zum Grossteil um kleine Deals, wie die ...

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­