­
­
­
­

Berliner Gäste dürfen beim Putzen helfen

Berlin ist bald um eine Touristenattraktion reicher: Gemeinsam mit Anwohnern können Besucher künftig Parks in der Hauptstadt putzen. Das Projekt wurde von zwei Bezirksämtern gemeinsam mit einem Anbieter von Stadtrundgängen ins Leben gerufen.
Festivalbesucher im Berliner Mauerpark. Ein neues Angebot für Touristen in der deutschen Hauptstadt sieht vor, dass Gäste dort putzen, wo andere feiern. (Archivbild)
Festivalbesucher im Berliner Mauerpark. Ein neues Angebot für Touristen in der deutschen Hauptstadt sieht vor, dass Gäste dort putzen, wo andere feiern. (Archivbild)
Pankows Wirtschaftsstadträtin Rona Tietje sieht in dem Projekt eine gute Möglichkeit, um "für nachhaltigen Tourismus zu sensibilisieren", wie sie der Nachrichtenagentur DPA am Mittwoch sagte.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­