­
­
­
­

Banknoten trotz Corona gefragt

Orell Füssli sieht trotz der voranschreitenden Digitalisierung des Zahlungsverkehrs weiterhin eine gesunde Nachfrage nach Banknoten. Die Banknotenproduktion wachse weltweit jährlich um 4 Prozent, sagte Konzernchef Daniel Link am Mittwoch.
Orell Füssli sieht trotz der voranschreitenden Digitalisierung des Zahlungsverkehrs weiterhin eine gesunde Nachfrage nach Banknoten. Die Banknotenproduktion wächst weltweit jährlich um 4 Prozent. (Archivbild)
Orell Füssli sieht trotz der voranschreitenden Digitalisierung des Zahlungsverkehrs weiterhin eine gesunde Nachfrage nach Banknoten. Die Banknotenproduktion wächst weltweit jährlich um 4 Prozent. (Archivbild)
Der Firmenchef sieht verschiedene Treiber für dieses Wachstum: Zum einen gewinne Bargeld als Wertaufbewahrungsmittel seit 2008 an Bedeutung.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­