­
­
­
­

Autogrill plant Jobabbau in der Schweiz

Die Reise-Gastrokette Autogrill plant in der Schweiz einen markanten Abbau von bis zu 200 Stellen. Am Flughafen Zürich könnten bis zu 110 Stellen betroffen sein, am Flughafen Genf zwischen 60 bis zu 90 Stellen.
Wenn die Fluggäste ausbleiben, hat auch das Autogrill-Restaurant am Flughafen Zürich fast nichts mehr zu tun. Nun will die Gastrokette Stellen abbauen. (Themenbild)
Wenn die Fluggäste ausbleiben, hat auch das Autogrill-Restaurant am Flughafen Zürich fast nichts mehr zu tun. Nun will die Gastrokette Stellen abbauen. (Themenbild)
Dies erklärte Autogrill Schweiz am Freitag auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP in einer Stellungnahme zu einem entsprechenden Online-Artikel der Zeitung "Blick".

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­