­
­
­
­

Der Juli der Rad-Skandale

Am 8. Juli 1998, kurz vor der Tour de France, wurde eines der dunkelsten Kapitel im Radsport losgetreten. Die Festina-Affäre brachte die Tour beinahe zum Sturz. Drei Schweizer waren involviert.
Willy Voet wird nach seiner Einvernahme von Kamerateams umringt
Willy Voet wird nach seiner Einvernahme von Kamerateams umringt
Die Meldung, die im Sommer 1998 am Tag des Starts zur 85. Tour de France in Dublin um die Welt geht, lässt Schlimmes erahnen.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­