­
­
­
­

Vaduz überholt GC

Vaduz gewinnt in Chiasso 2:1 und rückt auf Platz 2 vor.
Vaduz-Stürmer Tunahan Cicek (links im Spiel gegen die Grasshoppers) erzielte beide Tore zum Sieg in Chiasso
Vaduz-Stürmer Tunahan Cicek (links im Spiel gegen die Grasshoppers) erzielte beide Tore zum Sieg in Chiasso (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Der FC Vaduz setzt die Grasshoppers in der Challenge League im Kampf um den Barrageplatz weiter unter Druck. Die Liechtensteiner holten in Chiasso den fünften Sieg aus den letzten sechs Spielen und liegen nun sogar einen Punkt vor GC, allerdings mit einem Spiel mehr als die Zürcher. Der Zweite bestreitet zum Ende der Saison die Auf-/Abstiegsbarrage gegen den Zweitletzten der Super League.

Für die wegweisende 2:0-Führung von Vaduz im Tessin war Stürmer Tunahan Cicek mit einem Doppelschlag vor der Pause verantwortlich (31./37.). Der 28-Jährige mit Super-League-Erfahrung bei Neuchâtel Xamax und St. Gallen hat fast die Hälfte seiner bislang elf Tore seit der Wiederaufnahme der Saison erzielt.

Telegramm:

Chiasso - Vaduz 1:2 (0:2). - SR Huwiler. - Tore: 31. Cicek (Foulpenalty) 0:1. 37. Cicek 0:2. 78. Bahloul (Foulpenalty) 1:2.

Rangliste:

1. Lausanne-Sport 34/67 (75:33). 2. Vaduz 34/61 (74:50). 3. Grasshoppers 33/60 (65:41). 4. Kriens 34/51 (56:54). 5. Winterthur 34/49 (46:58). 6. Wil 33/45 (53:53). 7. Stade Lausanne-Ouchy 34/42 (46:57). 8. Aarau 34/37 (59:76). 9. Schaffhausen 34/32 (31:55). 10. Chiasso 34/19 (40:68). (sda)

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Zustimmen

Kommentare
0 Kommentare
Kommentare hinzufügen
Noch Zeichen

Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein!

Wenn Sie noch keinen Account haben, füllen Sie bitte die notwendigen Daten für eine Registrierung aus. Sie werden automatisch eingeloggt und können anschliessend Ihren Beitrag verfassen.

Anmelden oder registrieren

oder

Ähnliche Artikel

Martin Stocklasa, U21-Nationaltrainer.
Stocklasa wird nicht Natitrainer
Als Tabellenschlusslicht gibt es für Liechtenstein nicht mehr viel zu holen. Es sind also vielmehr die beiden nächsten Gegner Frankreich (7.
30.09.2020
Liechtenstein Fussball LFV Training Natinalmannschaft
Nations League und Cup-Auslosung
Die Kolvidsson-Elf trift in der Nations League als nächstes gegen Gibraltar (10. Oktober) und San Marino (13. Oktober) an.
29.09.2020
Schweiz Fussball Super-League FC Vaduz - FC St. Gallen
Kein Spiel für Fussballfeinschmecker
Der FC Vaduz verliert das erste Heimspiel der Saison gegen St. Gallen mit 0:1 (0:0).
28.09.2020
­
­