­
­
­
­

St. Gallen behilft sich mit Baby-Defensive

Am Mittwoch um 19 Uhr findet in der Super League ein vorgezogenes Spiel der 6. Runde statt. Der FC Zürich empfängt den FC St. Gallen.
Leonidas Stergiou (links), der 17-Jährige im St. Galler Abwehrzentrum. Rechts der Xamaxien Taulant Seferi
Leonidas Stergiou (links), der 17-Jährige im St. Galler Abwehrzentrum. Rechts der Xamaxien Taulant Seferi
Der jüngste Auftritt des FC St. Gallen im Heimspiel gegen die Young Boys war trotz der Niederlage erfreulich, erfrischend, ermutigend.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­