­
­
­
­

Corona-Fall beim FC Zürich

Die Super League hat ihren ersten Corona-Fall. Mirlind Kryeziu, Innenverteidiger des FC Zürich, ist positiv auf das Virus getestet worden. Die Auswirkungen auf den Spielbetrieb sind noch unklar.
Vom Coronavirus erwischt: FCZ-Innenverteisiger Mirlind Kryeziu
Vom Coronavirus erwischt: FCZ-Innenverteisiger Mirlind Kryeziu
Wie der Verein mitteilte, habe der 23-jährige Zürcher mit Wurzeln im Kosovo nach dem Auftreten von leichten Symptomen nicht mehr am Trainingsbetrieb teilgenommen und befinde sich seither in häuslicher Isolation.

Jetzt kostenlos weiterlesen!

  • Einmalig gratis registrieren
  • Unbegrenzter Zugriff auf vaterland.li
  • Von regionalen Recherchen, Kommentaren und Analysen profitieren

Anmelden oder registrieren

oder

­
­