­
­
­
­

Spiel und Sport in Schaan

Am Samstag wurde auf der Sportanlage Rheinwiese bei strahlendem Sonnenschein das Schaaner Fäscht gefeiert. Viele Besucher wollten sich den tollen Anlass nicht entgehen lassen.

Pünktlich um 13 Uhr begann das Schaaner Fäscht mit einer Vorführung des All Style Karate Clubs Schaan. Bereits am Morgen wurde aber im Rahmen des Schulsporttages der schnell-ste Schaaner gesucht. Der Leichtathletik Club Schaan veranstaltete den Wettkampf in Zusammenarbeit mit den Schulen. Die spannenden Rennen wurden in verschiedenen Alterskategorien ausgetragen. Glückliche Sieger

In der Kategorie Kindergarten 1 konnten sich dabei Julia Rohrer bei den Mädchen und Gabriel Leu bei den Buben durchsetzen. In der Kategorie Kindergarten 2 siegten Marie Gritsch und Noah Kindle. Bei den Erstklässlern gewannen Laura Rohrer und Tiago Frick. Die glücklichen Sieger bei den Zweitklässlern hiessen Linda Gütensberger und Noah Frick. Bei den Drittklässlern setzten sich Jasmin Graber und Noah Frommelt, bei den Viertklässlern Felice Garnier und Timur Morais durch. Anna Frommelt und Matthias Gmeiner trugen den Sieg bei den Fünftklässlern davon.

Neben der Karatevorführung wurden den Besuchern des Schaaner Fäschts zahlreiche weitere Attraktionen geboten. Für die Kinder war ein Parcours aufgestellt worden, für dessen Absolvierung es tolle Preise zu gewinnen gab. Auch von der Riesenrutsche, den verschiedenen Hüpfburgen und dem Streichelzoo zeigten sich die Kleinen begeistert. Absolutes Highlight war aber das Ponyreiten. Auch für das leibliche Wohl war selbstverständlich bestens gesorgt. Das Festzelt lud zudem zum Verweilen und gemütlichen Zusammensein ein.

Gemeinderat mit Sportsgeist

Ausserdem sorgte das traditionelle Dorfturnier für Spannung. Dem Publikum boten sich tolle Spiele. Natürlich stand auch Vorsteher Daniel Hilti beim Schaaner Fäscht im Einsatz. Als Anführer des Gemeinderatsteams trat er in verschiedenen Disziplinen gegen ein Ärzteteam und eine Mannschaft mit «Rössle»-Wirt Andy und seinen Freunden an.

Nach dem Einlaufen mit Hüpfbällen standen sich die Teams zur Freude des Publikums im sogenannten «Human Kicker» gegenüber. Beim Human Kicker handelt es sich um einen riesigen, aufblasbaren Kickerkasten, bei dem die Mitspieler selber die Spielfiguren bilden. Die Teams zeigten natürlich vollen Körpereinsatz, sodass sich den Besucherinnen und Besuchern tolle Spiele boten. (lam)

 

 

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

AboNord- und Südschlaufe durchs Dorf
Die Gemeinde Schaan hat den Auftrag für den Ortsbus-Betrieb an die Philipp Schädler Anstalt zum Preis von rund 731'000 Franken vergeben.
21.06.2024
Abo
Die Gemeinde Schaan hat den Auftrag für den Ortsbus-Betrieb an die Philipp Schädler Anstalt zum Preis von rund 731 000 Franken vergeben.
20.06.2024
­
­