­
­
­
­

Frau fährt in Zaun am Strassenrand

Zu einem Selbstunfall einer Fahrzeuglenkerin kam es am Donnerstagabend in Triesen. Eine Frau fuhr gegen 18.45 Uhr mit ihrem Personenwagen auf der Meierhofstrasse bergwärts und prallte in den Rohrzaun am rechten Strassenrand. Dabei hob es den Wagen von der Strasse ab und er landete auf der Seite.

Triesen. - Die Lenkerin wurde nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Am Wagen entstand Sachschaden. (pd)

 
Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

Kohlenmonoxid-Vergiftung
Am Montagmittag ist in einem Solarium an der Grenzstrasse in St.Margrethen eine tote 48-jährige Ukrainerin aufgefunden worden. Nun konnte die Kantonspolizei St. Gallen die Todesursache klären.
17.01.2024
AboVergleich der Geschlechter
Frauen verdienen weniger, weil sie öfter Teilzeit arbeiten? Während das stimmt, besteht der «Pay Gap» auch beim 100-Prozent-Pensum.
vor 21 Stunden
Am Samstagabend ist in Rheineck eine Frau auf einem Fussgängerstreifen angefahren worden. Sie verletzte sich dabei eher leicht.
18.02.2024
Wettbewerb
3x2 Tickets für das «Fankhauser-Konzert» in Mels zu gewinnen
Fankhauser
vor 11 Stunden
Umfrage der Woche
Sollen Gemeinden kritischer sein, bei der Bewilligung von politisch motivierten Veranstaltungen?
­
­