­
­
­
­

Unterhaltsamer Start in den Holzwelt-Wintercup

Packende Spiele waren bei der 1. Runde des Holzwelt-Wintercups auf dem Kunstrasenspielfeld des Freizeitparks Widau in Ruggell zu verfolgen. Altenstadt, Tisis und Triesenberg gewannen ihre Partien.   

Fussball. ? Beim ersten Spiel des Tages standen sich der FC Sevelen und der TSV Altenstadt gegenüber. Die 1. Halbzeit gestaltete sich ziemlich ausgeglichen. In der 2. Spielhälfte übernahm Altenstadt aber das Kommando und siegte schlussendlich verdient mit 3:0 Toren.

Tisis mit spätem Siegtreffer
Danach traf der Gastgeber aus Ruggell auf den SC Tisis. Beide Teams schenkten sich nichts und zur Pause entsprach das 1:1 den gezeigten Leistungen. Kurz vor Spielende markierte Tisis aus einer Standardsituation heraus den 2:1 Siegtreffer. Ruggell vermochte sich in der Offensive nicht mehr entsprechend in Szene zu setzen.

Triesenberg gewinnt knapp
Ebenfalls spannend verlief das Derby zwischen dem FC Balzers II und dem FC Triesenberg. Nach einem ersten Abtasten übernahm Triesenberg das Spielgeschehen und erzielte per tollem Weitschuss das 1:0. Balzers liess sich jedoch nicht beeindrucken und spielte munter mit. Lediglich die Tore fehlten, somit blieb es beim Sieg des Oberklassigen.

Schaan und Rüthi mit torlosem Remis
Zum Abschluss des ersten Spieltages duellierten sich der FC Schaan und der FC Rüthi. Beide Mannschaften neutralisierten sich mehrheitlich und die Offensivabteilungen zeigten sich noch nicht in Frühlingsstimmung. Somit endete das Spiel torlos. Die zweite Runde des Holzwelt-Wintercups findet nächsten Samstag statt. (heli)

 

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

AboVier Klubs feiern 90 Jahre
Vor 90 Jahren wurden in Liechtenstein gleich vier Fussballvereine gegründet. Die ersten Atemzüge einer zunächst unbeliebten Ablenkung.
14.11.2022
AboHeute Drittliga-Duell
Die Vaduzer Profis nutzten vor drei Wochen die ruhigere Länderspielpause, um ihre Pflichtaufgabe gegen die dritte Mannschaft der USV Eschen/Mauren hinter sich zu bringen. Angesichts der sechs Klassen Unterschied war es eine klare Angelegenheit (8:0-Sieg). Mehr Spannung ist bei den drei ausstehenden Cup-Viertelfinale zu erwarten.
11.10.2022
AboJunge Spieler werden ganzheitlich beobachtet
Im FE-12-Bereich (11 Jahre) greift seit den Sommerferien ein Rotationsprinzip. Spieler aus den Vereinen spielen vorübergehend im Spitzenfussball-Team mit und umgekehrt.
01.09.2022
­
­