­
­
­
­

Schaaner Eren Dulundu erhält drei Spielsperren

Eren Dulundu, der beim 4:2-Sieg des FC Schaan gegen Seuzach in der 65. Minute vom Platz gestellt wurde, erhält drei Spielsperren für sein Vergehen. Dulundu wurde von drei Gegnern eingekesselt, als dieser unabsichtlich den Ball blockiert haben soll. Der Gegner und der Schiedsrichter sah in der Folge eine Tätlichkeit des Schaaners.

Fussball. - Die Aktion nach rund einer Stunde Spielzeit war umstritten. (red)

 

 

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

Abo
Rund 15 000 Besucherinnen und Besucher genossen gestern den traditionellen Fasnachtsumzug in Schaan. Insgesamt waren 50 Gruppen aus Liechtenstein, der Schweiz, Österreich und Deutschland am Start.
11.02.2024
Wettbewerb
3x2 Tickets für das «Fankhauser-Konzert» in Mels zu gewinnen
Fankhauser
Umfrage der Woche
Sollen Gemeinden kritischer sein, bei der Bewilligung von politisch motivierten Veranstaltungen?
­
­