­
­
­
­

Schaan seit vier Spielen ungeschlagen

Mit einem torlosen Remis gegen den FC Freienbach macht der FC Schaan weiter Boden gut und kämpft erbittert gegen den Abstieg. Alles war angerichtet für ein ähnliches Spektakel wie in der Vorwoche (3:0-Auswärtssieg gegen den SV Schaffhausen). Das Frühlingswetter lockte rund 150 Zuschauer an die Rheinwiese.

Nach einer Abtastphase beider Mannschaften, dominierten die Gäste aus dem Kanton Schwyz das Geschehen nach Belieben. Die Angriffsbemühungen der Schaaner beschränkten sich auf Kontermöglichkeiten. Zur Pause konnten sich die Schaaner bei ihrem Torhüter Armin Tuhcic bedanken, der gleich mehrmals glänzend parrierte und so die Heimmannschaft vor dem Rückstand bewahrte. Erst in den zweiten 45 Minuten wendete sich das Blatt und der FC Schaan riss das Spieldiktat an sich, konnten letztendlich aber keinen Profit daraus schlagen.

 

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

Abo
Heute respektive morgen werden in der SZU-Turnhalle in Eschen in sieben von acht Kategorien die Sieger ermittelt.
28.01.2023
AboVier Klubs feiern 90 Jahre
Vor 90 Jahren wurden in Liechtenstein gleich vier Fussballvereine gegründet. Die ersten Atemzüge einer zunächst unbeliebten Ablenkung.
14.11.2022
AboNachbarduell auf der Leitawies
Weiter geht es im Derby-Marathon in der 3. Liga Gruppe 1, in der fünf Liechtensteiner Vereine beheimatet sind. Morgen um 14 Uhr empfängt der FC Triesenberg auf der Leitawies die erste Mannschaft des FC Schaan.
15.10.2022
­
­