­
­
­
­

Schaan mit knappem Derby-Sieg

Im 2.-Liga-Derby zwischen Triesenberg und Schaan konnten sich die Gäste in einer umkämpften Partie mit 1:2 durchsetzen. Der FC Schaan baut somit seine Tabellenführung aus.

Beide Mannschaften starteten engagiert in die Partie. Während die Gäste aus Schaan zu Beginn aber unkonzentriert wirkten und viele Fehler im Aufbauspiel produzierten, verzeichneten die Triesenberger bereits früh viele Chancen. Schon in der achten Minute konnte Kapitän Christoph Bühler eine Hereingabe von Christoph Gebhardt erfolgreich verwerten und das 1:0 erzielen. Auch in den folgenden Minuten dominierte das Heimteam. Allerdings versäumte es der FC Triesenberg, die vielen Chancen in ein zweites Tor umzumünzen. Philipp Foser traf in der 25. Minute mit einem sehenswerten Weitschuss nur Aluminium.

Der Pfostentreffer rüttelte den Tabellenführer wach. Der FC Schaan ging nun konzentrierter zu Werke und leistete sich weniger Passfehler. Schliesslich war es der auf dem linken Flügel lauernde Agim Zeciri, der durch einen weiten Ball in Szene gesetzt wurde und dem Triesenberger Schlussmann Philipp Hammer keine Chance liess (29.).

Ventura per Kopf
Mit der Leistung der Mannschaft konnte Schaans Trainer Daniele Polverino zur Pause aber dennoch nicht zufrieden sein. Zu viele Chancen hatten die Gäste zugelassen. Polverino fand in der Kabine aber offensichtlich die richtigen Worte, denn seine Mannschaft startete gut in die zweite Halbzeit. Bereits in der 50. Minute erzielte der FC Schaan das 1:2. Verteidiger Luca Ventura stieg nach einem Eckball am höchsten und drückte das Leder per Kopf über die Linie.


In der Folge verlagerten die Schaaner ihre Angriffsbemühungen vermehrt auf Konter, die jedoch allesamt von Torwart Hammer vereitelt wurden. In den spannenden Schlussminuten hatte sowohl der FC Triesenberg den Ausgleich als auch der FC Schaan die endgültige Entscheidung auf dem Schuh. Ein weiteres Tor gelang aber keiner der beiden Mannschaften. Es blieb bei einem insgesamt leistungsgerechten 1:2. (lam)
 

 

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

AboEiskletter-Spektakel in Malbun
Beim Swiss Cup auf dem Heimturm in Malbun sorgen Andreas Gantner (3. Rang) und Lea Beck (2. Rang) für Erfolge.
09.01.2023
Abo
Eisklettern: Beim Swiss Cup auf dem Heimturm in Malbun sorgen Andreas Gantner (3. Rang) und Lea Beck (2. Rang) für Erfolge.
08.01.2023
AboVier Klubs feiern 90 Jahre
Vor 90 Jahren wurden in Liechtenstein gleich vier Fussballvereine gegründet. Die ersten Atemzüge einer zunächst unbeliebten Ablenkung.
14.11.2022
Wettbewerb
LISA UND MAX - Mischa ist weg! Das Liechtensteiner Wimmelbuch
Lisa und Max
Umfrage der Woche
Am Freitag startet der FC Vaduz vom zweitletzten Platz in die Rückrunde. Wo steht der FCV am Ende der Saison?
­
­