­
­
­
­

Die Cup-Halbfinalisten stehen fest

Mit dem FC Vaduz (3:0 in Schaan), Titelverteidiger USV Eschen/Mauren (5:0 in Triesen) und der FC Balzers (2:0 in Ruggell) stehen nach dem FC Triesenberg, der sich schon am Dienstag qualifiziert hatte, stehen die vier Cup-Halbfinalisten fest.

Fussball, Cup. – Der FC Vaduz tat sich über weite Strecken beim Zweitligisten FC Schaan schwer und fand erst in der zweiten Halbzeit dank zwei Kopfballtoren von Tripodi (51.) und Kaufmann (61.) aus Eckbällen auf die Erfolgsspur. Letztlich sorgte Maccoppi mit einem Hinterhaltschuss für den 0:3-Endstand (82.). Schaan hielt sich vor allem in der ersten Halbzeit hervorragend und besass sogar Möglichkeiten, um in Führung zu gehen.

Quaderer, der von einem Zeciri-Eckball überrascht wurde (7.), Eris mit einem tückischen Freistoss (33.) und ein Aliu-Rückzieher, der knapp neben dem Tor landete, hätte den Aussenseiter in Front bringen können (34.). Dennoch besass der FCV etliche Chancen, um im Front  zu gehen, doch fehlende Abgeklärtheit, das Glück des Unterklassigen oder starke Interventionen von FCS-Torhüter Armin Tuhcic führten zu einem 0:0 zur Halbzeit. Letztlich geht der Sieg des Favoriten in Ordnung, denn über die gesamte Spieldauer war der Challenge-League-Verein bemüht, die Akzente zu setzen. (eh)

Telegramm

Rheinwiese, Schaan (Nebenplatz). 120 Zuschauer. Schiedsrichter Zenel Musa (Sz), assistiert von Lukas Schwizer und Miguel Marin (Sz).

FC Schaan I:
Tuhcic; Kollmann (ab 60. Yildiz), Ventura, Flatz, Toto; D’Elia (ab 72. Dos Reis), Troisio (ab 83. Elsensohn); Burak Eris, Aliu, Zeciri; Quaderer.

FC Vaduz I: Jehle; Oehri, Bader, Kaufmann, Harrer; Maccoppi; Tighazoui (ab 62. Cecchini), Hassell (ab 65. Nicolas Hasler), David Hasler; Ciccone, Tripodi (ab 70. Afonso).

Tore: 1:0 51. Mariano Tripodi; 0:2 61. Daniel Kaufmann; 0:3 82. Andrea Maccoppi.

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

AboVier Klubs feiern 90 Jahre
Vor 90 Jahren wurden in Liechtenstein gleich vier Fussballvereine gegründet. Die ersten Atemzüge einer zunächst unbeliebten Ablenkung.
14.11.2022
AboHeute Drittliga-Duell
Die Vaduzer Profis nutzten vor drei Wochen die ruhigere Länderspielpause, um ihre Pflichtaufgabe gegen die dritte Mannschaft der USV Eschen/Mauren hinter sich zu bringen. Angesichts der sechs Klassen Unterschied war es eine klare Angelegenheit (8:0-Sieg). Mehr Spannung ist bei den drei ausstehenden Cup-Viertelfinale zu erwarten.
11.10.2022
AboJunge Spieler werden ganzheitlich beobachtet
Im FE-12-Bereich (11 Jahre) greift seit den Sommerferien ein Rotationsprinzip. Spieler aus den Vereinen spielen vorübergehend im Spitzenfussball-Team mit und umgekehrt.
01.09.2022
Wettbewerb
LISA UND MAX - Mischa ist weg! Das Liechtensteiner Wimmelbuch
Lisa und Max
Umfrage der Woche
Am Freitag startet der FC Vaduz vom zweitletzten Platz in die Rückrunde. Wo steht der FCV am Ende der Saison?
­
­