­
­
­
­

Cupsensation in Eschen: FC Schaan out

Erste Cupsensation im Liechtensteiner Fussballcup. Im Viertelfinale verlor Zweitligist FC Schaan beim Viertligisten USV Eschen/Mauren II mit 1:0 (1:0). Der frühere U16-Spieler Elias Sozzi erzielte den Siegestreffer des Aussenseiters in der 28. Minute.

Die ungewohnte Unterlage, das Kunstrasenspielfeld im Sportpark, machte dem zwei Ligen höher spielenden FC Schaan zu schaffen. Zudem war der Gastgeber gut organisiert und lieferten eine erfrischende Leistung ab. Der Oberklassige, der FC Schaan spielt zwei Ligen höher als die USV-Reserven, fand nie zu seinem gewohnten Spiel. FCS-Trainer Marco Rissi gewährte einigen Akteuren, die bislang weniger oft zum Einsatz kam, Spielpraxis. Letztlich passte die Einstellung beim Unterklassigen; das reichte zur ersten grossen Sensation im diesjährigen Fussball-Aktivcup. (eh/mw)

Sportpark Eschen-Mauren; Kunstrasenspielfeld. 50 Zuschauer. Schiedsrichter Marco Wymann (Saland), assistiert von Giuseppe Rizzello (Niederurnen) und Klemenz Schlageter (Schwanden GL). 

Tor: 1:0 28. Elias Sozzi.

 

Schlagwörter

Lädt

Schlagwort zu Meine Themen

Zum Hinzufügen bitte einloggen:

Anmelden

Schlagwort zu Meine Themen

Hinzufügen

Sie haben bereits 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

Entfernen

Um «Meine Themen» nutzen zu können, stimmen Sie der Datenspeicherung hierfür zu.

Ähnliche Artikel

Wettbewerb
Gewinnen Sie den Liebesroman «Hallo, du Schöne» von Ann Napolitano
Hallo, du Schöne
vor 10 Stunden
Umfrage der Woche
Sollte die Nicht-Teilnahme an Wahlen und Abstimmungen wieder gebüsst werden können?
­
­