• Titel des Bildes

VU zeigt Stärke und Geschlossenheit

Die rund 150 anwesenden Mitglieder der Vaterländischen Union haben am Montag Abend anlässlich ihres Parteitags im Gemeindesaal Gamprin die überarbeiteten Statuten und Beistatuten einhellig verabschiedet. «Fraktion und Regierung sind geschlossen, sind zwei gut harmonisierende Teams», sagte Regierungschef-Stellvertreter Thomas Zwiefelhofer.

Gamprin. - Wie VU-Parteipräsident Jakob Büchel vor dem Parteitag ausführte, sei die Revision vor allem durch das im Jahre 2010 in Kraft getretene Corporate-Governance-Gesetz notwendig geworden. So stimmten die aus dem Jahr 2006 stammenden Beistatuten der VU mit den im übergeordneten Gesetz definierten Regelungen bezüglich Besetzung der leitenden Stellen in staatsnahen Betrieben und in Landeskommissionen nicht mehr überein. Eine wesentliche Neuerung in den Statuten ist die Bestimmung, dass jeder Einwohner Liechtensteins, der das 16. Altersjahr vollendet hat, Mitglied der Vaterländischen Union werden kann. Früher war das erst mit 18 Jahren möglich.

Der Star ist das Team

«Mit dem heutigen Parteitag räumen wir mit einem in Liechtenstein kursierenden Märchen endgültig auf: Was Regierung und Landtag leisten, ist alles andere als ein Kuschelkurs, nein, es ist knallharte und professionelle Arbeit auf höchstem Niveau, mit höchstem Einsatz», sagte VU-Parteipräsident Jakob Büchel in seiner Ansprache vor dem Parteitag. Diese politische Arbeit werde geleistet, ohne auf den Gegner einzuprügeln, ohne Stammtisch-Polemik und ohne narzisstisch-selbstsüchtige Befindlichkeiten. «Das ist der grosse Unterschied», betonte der VU-Präsident mit dem Hinweis darauf, dass es noch gar nicht so lange her sei, dass es geheissen habe: «Rot und Schwarz liegen im Dauer-Streit? und auch innerhalb der VU wird gestritten.» Heute gelte glücklicherweise: «Der Star ist das Team!» (güf)

Mehr zum VU-Parteitag in der Print- und ePaper-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» von Dienstag.

24. Jun 2014 / 07:45
Geteilt: x
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Fussball Challenge-League FC Vaduz FC Stade-Lausanne-Ouchy
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für den Match gegen Lausanne
06.07.2020
Facebook
Top