• Titel des Bildes

Verschiedene Alternativen für die Abfallentsorgung

Nach der Sicherheitsanalyse aufgrund des tragischen Betriebsunfalls vergangener Woche ist die Altpapiersammlung durch Vereine für die Zukunft nicht gesichert. Viele machen sich Gedanken und suchen nach einer neuen Lösung, ihren Abfall richtig zu entsorgen.

Vaduz. Das Angebot ist da und die Unternehmen werben bereits dafür, dass sie sich um den Abfall der Liechtensteiner kümmern ? jedoch gegen Entgelt. Den «MoNoMa Werkhof-Express» beispielsweise gibt es bereits seit dreieinhalb Jahren. «Bei uns kann ein Abo gelöst werden», sagt Monika Marogg vom MoNoMa Werkhof-Express.

Abo für Abfallentsorgung lösen

Das Abo kann für sechs oder zwölf Monate gelöst werden. Für Alleinstehende ist der Dienst preiswerter als für Haushalte ab zwei Personen. «Bei einem Sechs-Monats-Abo kommen wir alle zwei Monate vorbei und nehmen den gesamten Abfall mit», sagt Monika Marogg. Bei einem 12 Monats Abo werde jeden Monat der angehäufte Abfall vom Werkhof-Express beim Kunden abgeholt.
Nicht nur Papier und Karton, auch Konserven- und Getränkedosen, PET-Flaschen, Glas, Metall, Grünabfälle und Tetra Packungen werden vom MoNoMa Werkhof-Express eingesammelt. «Der Abfall wird dann von uns zum Werkhof gebracht und richtig entsorgt», sagt Monika Marogg. Dieser Dienst ist nicht nur für Privathaushalte, sondern auch für Geschäfte im ganzen Land verfügbar. (mh)

Mehr in der Print- und ePaper-Ausgabe des «Liechtensteiner Vaterlands» vom Samstag.

21. Feb 2014 / 23:03
Geteilt: x
Lesertrend
Meistgelesen
11. Juli 2020 / 15:00
12. Juli 2020 / 06:00
12. Juli 2020 / 06:00
Aktuell
12. Juli 2020 / 13:32
12. Juli 2020 / 13:04
12. Juli 2020 / 12:22
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Lova Center
Zu gewinnen einen Lova Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken.
25.06.2020
Facebook
Top