• Titel des Bildes

Landquarter Gemeindepräsident tritt ab

Der Gemeindepräsident von Landquart, Ernst Nigg, tritt nach 23 Jahren zurück. Mit ein Grund sei der Anfang 2013 erlittene Hirnschlag und der erwartungsgemäss langsam verlaufende Heilungsprozess, teilte Nigg mit. Gleichzeitig findet der in Graubünden bekannte Politiker gemäss Mitteilung die Zeit reif, jüngeren Kräften Platz zu machen.

Landquart. - Seinen Rückzug aus der Politik leitete Nigg bereits dieses Frühjahr ein, als er als SVP Grossrat zurücktrat. Er gehörte dem Bündner Parlament über 20 Jahre an. Der Termin für die Wahl des neuen Gemeindepräsidenten wird im Herbst bekannt gegeben. (sda)

15. Jul 2014 / 17:38
Geteilt: x
Lesertrend
Meistgelesen
11. Juli 2020 / 15:00
12. Juli 2020 / 06:00
12. Juli 2020 / 06:00
Aktuell
12. Juli 2020 / 14:08
12. Juli 2020 / 13:48
12. Juli 2020 / 13:32
12. Juli 2020 / 13:04
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Fussball Challenge-League FC Vaduz FC Stade-Lausanne-Ouchy
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für den Match gegen FC Aarau
06.07.2020
Facebook
Top