• Bartholet Maschinenbau AG Flums
     (Daniel Ospelt)

Bartholet wird chinesisch

Cedarlake Capital hat die Mehrheitsbeteiligung am Seilbahnbauer Bartholet in Flums erworben. Damit öffnet sich das Tor nach China. Die Rede ist von 300 Millionen potenziellen Kunden – ein riesiger Markt.

Der chinesische «Cedarlake Private Equity Fund» beteiligt sich mehrheitlich an der Bartholet BMF Group AG mit Hauptsitz in Flums und löst damit nach sieben Jahren Agros Soditic als Partner der Gruppe ab. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Gründerfamilie Bartholet bleibt aber am Unternehmen beteiligt und Roland Bartholet führt es weiterhin als CEO und VR-Präsident.

Primäres Ziel des Investments ist es, den Seilbahnbauer darin zu unterstützen, in China und Asien zu wachsen. Die Märkte Asiens bieten grosse Wachstumsperspektiven bei der Erschliessung neuer Skigebiete. In den letzten Jahren konnte die BMF Group geografisch bereits expandieren und ihr Produktportfolio erweitern. Nun will der Flumser Seilbahnbauer vor allem in China 

17. Nov 2017 / 17:41
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
11. Dezember 2018 / 14:46
11. Dezember 2018 / 11:24
11. Dezember 2018 / 16:36
11. Dezember 2018 / 16:43
11. Dezember 2018 / 10:50
Meistkommentiert
30. November 2018 / 06:00
30. November 2018 / 23:55
04. Dezember 2018 / 11:03
Aktuell
11. Dezember 2018 / 21:09
11. Dezember 2018 / 21:03
11. Dezember 2018 / 18:42
11. Dezember 2018 / 17:32
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Schloss Vaduz
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
29.11.2018
Facebook
Top