• Das Fahrzeug der Kantonspolizei Graubünden wurde beim Zusammenstoss total beschädigt.
    Das Fahrzeug der Kantonspolizei Graubünden wurde beim Zusammenstoss total beschädigt.  (Kapo GR)

Polizeiauto im Engadin "abgeschossen"

In Strada im Unterengadin ist am Freitag ein Patrouillenfahrzeug der Kantonspolizei Graubünden bei einem Zusammenstoss total beschädigt worden. Die 26-jährige Polizistin am Steuer und ihr Kollege kamen mit dem Schrecken davon.
Strada GR. 

Ein 56-jähriger Autolenker hatte auf der Umfahrung Strada in einer mit Schnee bedeckten Rechtskurve die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren. Das Auto kollidierte daraufhin heftig seitlich mit dem aus der Gegenrichtung nahenden Patrouillenfahrzeug der Kantonspolizei Graubünden.

Das Dienstfahrzeug der 26-jährigen Polizistin sowie eines mitfahrenden Polizisten kam dabei von der Fahrbahn ab. Alle Beteiligten konnten die total beschädigten Fahrzeuge unverletzt verlassen.

Elf Mal ausgerückt

Auf den schneebedeckten Fahrbahnen ereigneten sich am Freitag auf dem Bündner Strassennetz an verschiedenen Orten Verkehrsunfälle. Die Kantonspolizei rückte bis Freitagmittag zu elf Unfällen aus. Bei allen Kollisionen gab es lediglich Sachschaden. (sda)

15. Mär 2019 / 16:37
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
21. März 2019 / 17:05
21. März 2019 / 23:01
Meistkommentiert
19. März 2019 / 16:41
18. März 2019 / 08:45
Aktuell
22. März 2019 / 14:58
22. März 2019 / 14:54
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
weltall
Zu gewinnen 2 x 2 Karten für das Turnerkränzle "LAB*zers" am 29. März um 20 Uhr im Gemeindesaal in Balzers
14.03.2019
Facebook
Top